Home Navigationspfeil CCS
Schlag

Das Ende von CCS in Deutschland

- Wirtschaftswoche, 5.2.2016

CCS - IRRSINN:
ineffizient - teuer - gefährlich


‚Ėļ F√ľr die Kohle: EU f√∂rdert CO2-Verpressung in Gro√übritannien - TAZ, 24.4.2014

Das M√§rchen von den gr√ľnen Kohlekraftwerken
Die europ√§ische "Klimaschutz-Pipeline", 22.000 km lang und 50.000.000.000 Euro teuer - nur f√ľr die Kohlekonzerne - Flyer

‚Ėļ kein europ√§isches Pipeline-Netz! - Flyer

‚Ėļ EU-Parlament f√ľr CO2-Verpressung - TAZ, 15.1.2014

‚Ėļ Anh√∂rung im Landtag von Sachsen-Anhalt, 7.3.2013 - PM der BI gegen CO2-Endlager

‚Ėļ Energiekonzerne halten an der CCS-Technik fest - Text

‚Ėļ CCS dient dazu, schmutzige Technik gr√ľn erscheinen zu lassenFilm

‚Ėļ Wird die Atomenergie durch EE oder durch Ausbau der Kohleverstromung mit CCS ersetzt? EU-Kommissar Oettinger ist die treibende Kraft f√ľr CCS - Text - ‚Ėļ EU-Mitteilung: CCS schwierig durchzusetzen und teuer - Text

Hermann Scheer √ľber CO2-Abscheidung und Speicherung


‚Ėļ BUND-Gutachten √ľber die enormen Risiken der CCS-Technik Auszug

‚Ėļ A√∂W - Allianz der √∂ffentlichen Wasserwirtschaft - gegen CCS, gegen die CO2-Verpressung unter den Meeresboden. Grundwasser gef√§hrdet. Offener Brief

‚Ėļ CCS in Kanada: CO2 tritt aus

‚Ėļ CO2-Endlager in Nordfriesland, ausgerechnet dort, wo am meisten erneuerbare Energie erzeugt wird - Text

‚Ėļ Widerstand
gegen CO2-Speicherung - Leserbrief