Home Navigationspfeil Eugenik

Prof. Paul Cullan warnt davor, die neue Form der Eugenik, den Transhumanismus nicht ernst zu nehmen. Er zeigt auf, wie weit dieses Gedankengut schon in den höchsten politischen Kreise angekommen ist.

Siehe auch Elon Musks Neuralink-Implantate: 16 von 23 Affen tot - Tests am Menschen werden ausgesetzt - pcwelt.de, 22.2.2022


https://childrenshealthdefense.org/defender/vera-sharav-nuremberg-code-speech-germany/?utm_source=salsa&eType=EmailBlastContent&eId=d58b3322-dfa2-4501-8c39-e5609600375b
Eugenik

Die Modellierung des Menschen

Die Wurzeln des heutigen Transhumanismus reichen historisch weit zurück, von Birgit Naujeck - Teil 1 - Teil - Teil 3

Menschenexperimente

Robert Koch und die Verbrechen von Ärzten in Afrika. Deutsche Ärzte erproben an Afrikanern, was sie später an Juden perfektionieren - dlf, 26.12.2020

75 Jahre Nürnberger Kodex
Vera Sharav, ab min 4
Matthew Ehret über die
Geschichte der Eugenik

"An Demut gegenüber dem Leben mangelt es nicht erst seit Kurzem. Bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts weht der Geist der Eugenik durch den wissenschaftlichen Diskurs und beflügelt die Fantasie der Reichen und Mächtigen... In der 'neuen Normalität' spitzt sich diese Geisteshaltung zu. Massenhaft werden Genspritzen injiziert und die Verschmelzung von Mensch und Maschine angepriesen. Eugenik kann eine sehr rassistische Komponente haben, die in der Vergangenheit zum Tragen kam. Allerdings scheint die transhumanistische Bewegung eher von sozialen Gegensätzen getragen zu sein ... - rubikon.news, 10.9.2021, 'Respektlosigkeit gegenüber dem Leben', Eric Markhoff, Wilfried Schmitz.

Wichtige Persönlichkeiten des Weltwirtschaftsforums wie der Philosoph Yuval Harari - weforum.org - reden von der "neuen, globalen, nutzlosen Klasse", die angeblich durch künstliche Intelligenz, Gentechnik, Automatisierung und die vierte industrielle Revolution eingeläutet wird. Andere ... wie Klaus Schwab fordern offen eine "mit Mikrochips ausgestattete Weltbevölkerung", die in der Lage ist, sich mit einem einzigen Gedanken in ein globales Netz einzuklinken - youtube.com, - axelkra.us, "Wie das Undenkbare denkbar wurde, von Matthew J.L. Ehret

Nach Harari sind Daten der wichtigste Rohstoff des 21. Jahrhunderts, und zwar insbesondere Daten aus und über Menschen. Die zentralisierte Datenverarbeitung und Kontrolle werde immer effizienter, weshalb Gesellschaften, die eine digitale Diktatur verwirklicht haben, die freiheitlich und demokratisch strukturierten Gesellschaften wirtschaftlich überflügeln würden. Eric Schmidt (Google, Alphabet), einer der Antreiber der künstlichen Intelligenzentwicklung und Beeinflusser nationaler Sicherheitsstrategien der USA, hält es deshalb für notwendig, dass die westlichen Gesellschaften zu Überwachungsgesellschaften umgebaut werden müssen, um wirtschaftlich nicht ins Hintertreffen zu geraten.
Ein immer wieder auftauchendes Ziel scheint jedoch Bevölkerungskontrolle zu sein - rubikon.news, 10.9.2021

HIStory: Aufstieg und Fall der Eugenik (Podcast) - kenfm.de

Netzwerke

"Covid19 - die Netzwerke, die die Pandemie erschaffen haben" von Thomas Röper - Ausführung

Quellendokument

Die Atlantikbrücke - kla.tv

Ungewollt durchleuchtet - Chinesische Forscher erheben auf ethisch fragwürdige Weise DNA-Daten von Minderheiten. Etliche Studien stehen auf dem Prüfstand, auch die Berliner Charité gerät in die Kritik - SZ, 18.8.2021
© 2019 Ulrich Jochimsen | powered by CMBasic